Durch- und Abflussmessung

Slider
Abflussmessung mit Aquaprofiler

Wir führen Durch- bzw. Abflussmessungen an kleinen und mittleren natürlichen Fließgewässern und in offenen Kanälen durch. Bei ausreichender Wassertiefe wird der Abfluss mittels Fließgeschwindigkeitsmessgerät bestimmt. Die Fließgeschwindigkeitsmessung erfolgt mit dem AquaProfiler der Firma Seba.

Originäres Messprinzip des AquaProfilers ist die Messung eines vertikalen Geschwindigkeitsprofils über der Gewässersohle. Der Gewässerquerschnitt wird dazu unter Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse in sogenannte Messlotrechte unterteilt. Für die Berechnung des Abflusses aus den vertikalen Geschwindigkeitsprofilen und den geometrischen Verhältnissen gibt es standardisierte Verfahren (ISO 748).

Auswertung Abflussmessung mit Aquaprofiler

Bei geringen Wassertiefen läst sich der Abfluss nur über die Verdünungsmethode bestimmen. Dabei wird ein Tracer dem Gewässer zugegeben. In der Regel verwenden wir eine Salzlösung, die dem Gewässer instantan zugegeben wird. Unterstrom wird die Durchbruchskurfe mit Hilfe eines Leitfähigkeitssonde ermittelt und daraus der Abfluss bestimmt

Mit Verdünnungsmethode ermittelte Durchbruchskurve für Abflussbestimmung