Datenmanagement

Slider

Mit einer erfolgreich durchgeführten Messung beginnt die Ablage, Verarbeitung und Analyse der erhobenen Messergebnisse. Ein gutes Datenmanagement gewährleistet, dass die Daten konsistent und vor allem schnell auffindbar abgelegt werden, auch noch viele Jahre nach der Messung. Für diesen Zweck hat kup ein Messdatenbanksystem aufgesetzt:

  • Konsistente Ablage der Messdaten ohne Duplikate
  • Zentrale Ablagestelle für schnelles Wiederauffinden und Abrufen der Daten
  • Integriertes Messnetz-Management für die Dokumentation aller relevanter Änderungen an Messstellen sowie den dort im Einsatz befindlichen Messgeräten
  • Automatisierte Einheitenumrechnung
  • Visualisierung aller Messtellen und zugehöriger Messdaten browserbasiert über eigenes Web-GIS